Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed  | 

Kommentare deaktiviert für Obedience

Obedience

| Rund um den Hund | 1. August 2016

Sitz, Platz Fuß!!!!!………gääääääääähn, wie langweilig und immer das Gleiche

Immer nur Obedience-Übungen, immer wieder die gleichen Spaziergänge. Egal welches Alter, Größe, Rasse, oder Geschlecht – alle Hunde lieben es, ihre Nase einzusetzen. Das Riechepithel eines mittelgroßen Hundes umfasst etwa 150 Quadratzentimeter und besitzt etwa 220 Millionen Riechzellen und ist somit ca. 45-mal so groß und empfindlicher als das eines Menschen.

Dies machen sich die Menschen vor allem auch beruflich zu nutzen, indem sie Hunde professionell als Spürhunde nach Früchten oder Rauschgift beim Zoll oder Polizei, als Spürhundehunde nach Verschütteten bei Lawinenunglücken oder Erdbeben, oder als Minensuchhunde in Krisengebieten, wie zum Beispiel in Angola. Hunde können auch auf das Rauchmelden trainiert werden. Weiterhin werden die Hunde als „Allergiehund“, „Schimmelpilzhund“, „Trüffelhund“ oder „Suchhund für verlorene Gegenstände“ eingesetzt. Hunde werden auch als Begleiter für Behinderte oder blinden Menschen eingesetzt.

Es gebt unzählbare Wege, den Hund sinnvoll zu beschäftigen und dabei auch noch Spaß zu haben. Doch man muss dabei immer beachten, dass der Stress so gering wie möglich gehalten wird und dass der Hund gesund bleibt. Man muss sehr geduldig, ruhig und gefühlvoll mit den Hunden umgehen.

Merken

Merken

Keine Stichworte

940 Besucher davon 2 heute

  

Hunde lieben diesen Leuchtturm – weit zu werfen & schwimmt

Werde Fan vom Welpen-Ratgeber